Tour de Fair - EW Seite

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Tour de Fair

Veranstaltungen

„Tour de Fair 2013"


Seit über 10 Jahren begeben sich alljährlich im Sommer Menschen aus ganz Deutschland, die im Fairen Handel und im Bereich „Globales Lernen“ engagiert sind, mit dem Fahrrad auf eine „Tour de Fair“, um in einer ausgewählten Region Deutschlands Eine-Welt-Läden zu besuchen. Das gemeinsame Ziel der RadlerInnen und der Gruppen vor Ort ist es, die Idee des Fairen Handels mehr ins Bewusstsein der Öffentlichkeit zu tragen und in einen Erfahrungsaustausch zu treten.
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Weltläden und Fair-Handels-Organisationen fahren eine Woche mit dem Fahrrad durch Deutschland, um die Idee des Fairen Handels und die Arbeit der Weltläden bekannter zu machen. Die Radfahrer/innen pausieren an jedem Ort, an dem es einen Weltladen gibt. Dort werden sie von städtischen Repräsentanten empfangen und von Mitarbeitern des Weltladens bewirtet. Die Reisegruppe umfasst 30 Personen. Jedes Jahr findet die “Tour de Fair” in einem anderen Bundesland statt.
In diesem Jahr führt die Tour de Fair an der Lahn entlang und wird vom Verein
"Weltläden in Hessen e. V." unterstützt. Start ist am 27. Juli in Bad Laasphe. Von dort geht es nach Biedenkopf, Marburg, Gladenbach, Gießen, Wetzlar, Solms, Weilburg, Limburg, Nassau, Bad Ems und Lahnstein. Die Fahrt endet am 3. August in Koblenz. (URL)


(siehe auch:  Brandenburg 2012, Norddeutschland 2011 oder Kärnten/AU 2013)

Die Radfahrer werden jeweils von den Teams der Weltläden empfangen und bewirtet.

Lahnstein

Bad Ems

Nassau

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü